| News

Niedrige Temperaturen – mehr Brennstoffverbrauch

Lassen Sie Ihren Abschlag dementsprechend anpassen!

Das Jahr 2021 ist in vielerlei Hinsicht nicht ganz so verlaufen, wie sich das viele Menschen vorgestellt hatten - da ist das Wetter nur ein Aspekt. Während sich die Natur und vor allem unser Wald über ausgiebige Niederschläge und niedrigere Temperaturen freuen, treten dadurch anderswo weniger erfreuliche Effekte auf: Vor allem der lange, kalte Winter, der in diesem Jahr weit bis in den Frühling hinein noch Frostperioden ausgesandt hatte, sorgt dafür, dass der Verbrauch von Heizmaterial in vielen Haushalten deutlich höher ausgefallen ist als erwartet. Das betrifft nicht nur Holz-, Kohle- und Ölheizungen, sondern auch der Verbrauch von Erdgas fiel in der ersten Jahreshälfte etwa 10 % bis 20 % höher aus als in den milden Vorjahren.

Für Kunden bedeutet dies sehr wahrscheinlich Nachzahlungen mit der nächsten Gasrechnung im Februar. Wer jetzt schon vorsorgen möchte, kann seine Abschlagszahlungen freiwillig erhöhen, um eine unangenehme Überraschung bei der Abrechnung zu vermeiden. Kundinnen und Kunden der Stadtwerke Ilmenau GmbH mit einem online-Vertrag können Ihre Abschläge bequem im online-Kundenportal anpassen. Alle anderen Kunden können sich gern im Kundenbüro telefonisch, persönlich oder per E-Mail melden und eine Anpassung der Abschlagszahlungen vornehmen. Angeraten ist eine baldmögliche Erhöhung um 10 % bis 20 %, um die zweite Jahreshälfte für die Sparmaßnahme möglichst vollständig zu nutzen und so im besten Fall im Februar doch vielleicht wieder eine Rückzahlung zu erhalten.

Anschrift
Stadtwerke Ilmenau
Auf dem Mittelfeld 5
98693 Ilmenau

Servicenummern
Kundentelefon: 03677 / 788 111
Störungsdienst: 03677 / 788 222

Öffnungszeiten
Mo - Mi: 09:00 - 16:00 Uhr
Do: 13:30 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:00 Uhr

Netzseite
Bei Hausanschlüssen, Störungen und
sonstigen technischen Fragen.
Netzseite